Massage Therapien

im Zentrum von Luzern

Bei welchen Beschwerden kann eine Massage angewendet werden?

Die Anwendungsbereiche sind vielfältig und entsprechend der Beschwerden ist eine andere Behandlungstechnik angebracht. 

 

Die Massage hilft bei Problemen am Haltungs- und Bewegungsapparat wie zum Beispiel Verklebungen und Narben, Muskelverspannungen, Bewegungseinschränkungen, sowie Verkürzungen von Bindegewebe und Muskulatur. Auch bei organischen Dysfunktionen wie Verdauungsproblemen kann die Massage angewandt werden. Komplexe Schmerzsituationen wie Kopfschmerzen, Migräne und Schleudertrauma werden ebenfalls behandelt.

 

Die Massage wirkt durchblutungssteigernd, stoffwechselanregend und entspannend. So werden Verspannungen, Verklebungen und Blockaden gelöst und somit Haltungsschäden und schmerzhafte Einschränkungen des natürlichen Bewegungsablaufs behoben. Der Abtransport von Stoffwechselendprodukten wird angeregt.

 

Die mechanischen Reize entfernen abgestorbene Hautzellen und erhöhen die Durchblutung der Haut.

So können über komplexe Nervenreflexbögen Organe positiv beeinflusst werden. Weiter wird der venöse Rückfluss unterstützt und der Lymphfluss angeregt. Durch Senkung von Herzrhythmus und Blutdruck, Atemfrequenz, Spannung der Muskulatur, sowie Körpertemperatur, stellt sich eine allgemeine psychische Entspannung ein.

stärkend

Fussreflexzonen Massage, Therapie Baumann, Luzern

Dieses Therapie-Angebot umfasst:

  • Klassische Massage
  • Sport Massage
  • Nervenmobilisation
  • Fussreflexzonenmassage
  • Schröpfen
  • Medical Taping

schmerzlindernd

Dorntherapie und Triggerpunkt-Massage, Therapie Baumann, Luzern

Dieses Therapie-Angebot umfasst:

  • Dorntherapie
  • Triggerpunkt-Therapie

entschlackend

Bindegewebsmassage, Therapie Baumann, Luzern

Dieses Therapie-Angebot umfasst:

  • Lymphdrainage
  • Bindegewebsmassage